Foto der Veranstalter und Vortragenden: von links nach rechts: Emmanuelle Ottens, Karin Peter, Annette Röser, Bernhard Hövelmann, Annerose Albers

Vortrag ein voller Erfolg - Literatur und Beschäftigungsmaterial

„Demenz - Angehörige erzählen: Mein Vater und die Gummi-Ente“, das war der Titel, aus dem die Autorin Annette Röser im Ulenhus vorgelesen hat. Die gemeinsam mit dem Pflegedienst Hövelmann geplante Veranstaltung fand so großen Anklang bei Angehörigen und auch beim Pflegepersonal, dass die Kooperation zukünftig weitere Projekte anbieten wird.

Für 2016 ist zum Thema Demenz eine Bücher- und Beschäftigungsmaterial-Ausstellung in der Villa Altmeppen geplant, über die frühzeitig berichtet wird.

Wer aktuell weitere Informationen zur Demenz oder Pflege dementer Menschen auch im Rahmen einer Tagespflege hat, kann sich jederzeit an den Pflegedienst Hövelmann wenden. Die Mitarbeiter/innen der Tagespflege Villa Altmeppen beantworten gerne auch Fragen im persönlichen Gespräch. Bücher speziell zum Thema wird Ihnen Frau Peter von der Buchhandlung Ulenhus empfehlen.

Kontakt: Tagespflege Villa Altmeppen, Tel. 0 49 61 / 80 97 900 oder über die Website www.pflegedienst-hoevelmann.de


Notfalldienst

Im Notfall sind wir für Sie da. Die Notfall-Nummer unserer Pflegekraft ist 0 49 61 / 66 59-0 oder 0 15 20 / 8 89 13 81

Pflegedienst Hövelmann
Bödigestraße 11
26871 Papenburg
Tel.: 0 49 61 / 66 59 - 0 Fax: 0 49 61 / 66 59 - 19
E-Mail: info@pflegedienst-hoevelmann.de
Online-Kontakt >>>